Interne Kommunikation – Where Digital Change really happens

Interne Kommunikation – das ungeliebte Kuckuckskind der Kommunikationsarbeit, das zu Beginn einer funkelnden Kommunikationskampagne notgedrungen und mit möglichst wenig Aufwand abgehandelt wird. Ist interne Kommunikation sexy? Ja verdammt! Was schon bei in sich geschlossenen Kampagnen eine schlechte Idee ist, artet beim Versuch des digitalen Unternehmens-Shifts zu einem echten Problem aus: … Continue reading “Interne Kommunikation – Where Digital Change really happens”

Authenti..ti…ti…zi…tät

Über die Herausforderungen glaubwürdiger Kommunikation aus kreativer Sicht Mein Kollege Simon Ueberheide schrieb letzte Woche einen Blogpost über die gestiegene Notwendigkeit glaubwürdiger Kommunikation am Beispiel des Kniefalls der Fußballprofis von Hertha BSC. Er verglich die Aktion mit dem spontanen Kniefall von Willy Brandt vor dem Mahnmal des Warschauer Ghettos 1970 … Continue reading “Authenti..ti…ti…zi…tät”

Agenda Surfing done right – Warum Hertha BSC nicht Willy Brandt ist

Kniefälle haben eine große Geschichte und werden häufig für große, symbolische Gesten genutzt. Sie können dabei beispielsweise in die Geschichte eingehen und für die Verständigung zweier Völker sorgen, wie der historische Kniefall von Willy Brandt in Warschau. Sie können aber auch ein politisches Statement und ein Protest sein, so wie … Continue reading “Agenda Surfing done right – Warum Hertha BSC nicht Willy Brandt ist”

NYX goes PRIDE: Influencer unter’m Regenbogen

Riccardo Simonetti schüttelt im Leopardenhemd sein Haar, mit Glitter Beard und Goldkrone seine Mähne und Candy Crash singt mit pastellfarbener Echthaarperücke „Blue“ von Eiffel 56: Im Hintergrund: viele Gleichgesinnte und jede Menge Gin Tonics. Wer das gesehen hat ist jetzt auch bestens mit einer Markenbotschaft von NYX vertraut: NYX ist, … Continue reading “NYX goes PRIDE: Influencer unter’m Regenbogen”